Volker Lübke, Dr. Christian Stäblein, Uwe Brockhausen, Christian Wilkens, Ülker Radziwill, Ute Strelow (v.l.n.r.) beim ersten Spatenstich. (Bild: Johannes Raschke)
QM Titiseestraße

Spatenstich gibt Startschuss

Im Herzen des Quartiersmanagement-(QM)-Gebiets Titiseestraße entsteht etwas Großes: Am 13. September 2022 eröffneten Vertreterinnen und Vertreter der Politik und Verwaltung mit einem feierlichen Spatenstich die Baustelle des FACE CAMPUS. In den kommenden Jahren werden hier ein Familienzentrum, eine Kita mit 80 Plätzen und 125 Wohnungen entstehen.

Weiterlesen

Viele Anwohnende folgten interessiert dem Bühnenprogramm auf dem Westerwaldplatz. (Bild: Ralf Salecker)
QM Falkenhagener Feld OstQM Falkenhagener Feld West

Viel los beim Stadtteilfest

Am 10. September 2022 versammelten sich auf dem Westerwaldplatz viele Anwohnerinnen, Anwohner und Interessierte. Mit buntem Bühnenprogramm und einer Vielzahl von Infoständen feierten sie das 15. Stadtteilfest unter dem Motto „Falkenhagener Feld – mein Teil der Welt“.

Weiterlesen
Ein erstes mobiles Parklets diente als Pilot-Projekt im Badstraßenkiez. (Bild: gruppe F | Freiraum für alle GmbH)
Sozialer ZusammenhaltQM Badstraße

Soziale Klimaprojekte in den Quartieren

Voller Erfolg für ein Berliner Klimaprojekt: „KlimaKiez Badstraße“ erhielt am 14. September 2022 eine Anerkennung beim Bundespreis Stadtgrün 2022. Dies ist nur eines der zahlreichen „Sozialen Klimaprojekte“, die in den Quartieren umgesetzt und auf dem Dachportal präsentiert werden.

Weiterlesen
Agnes Borowski nimmt sich viel Zeit für die Kinder und gestaltet mit ihnen eine schönere Umgebung. (Bild: Julian Krischan)
QM BeusselstraßeQM Wassertorplatz

Blumen säen statt Müll

In den Quartieren Wassertorplatz und Beusselstraße blühen Blumen und Kinder auf – durch zwei Projekte, die für die Umwelt sensibilisieren. Zwischen bepflanzten Blumentöpfen und Samenbomben entsteht so ein bewusster Umgang mit der eigenen Umgebung.

Weiterlesen
Die IHEKs sind die Grundlage für die Quartiersmanagements. (Bild: Thirdman / Pexels)

Sechs Quartiersmanagement-(QM)-Gebiete haben ihr Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept (IHEK) 2022 veröffentlicht. Die Quartiere legen damit fest, was sie in den nächsten Jahren in ihren Kiezen umsetzen möchten.

Weiterlesen

Termin-Empfehlungen
  • 1
01.Okt
QM Spandauer Neustadt
01.10.2022 | 14:00 - 18:00 Uhr
Das Urban Gardening-Projekt „Mittelinsel“ feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Im Rahmen des traditionellen Kürbisfests lädt ein buntes Programm zum gemeinsamen Feiern mit leckeren Kürbissen, Stockbrot, Musik und weiteren Aktionen ein.
Ort: Mittelinsel


27.Sep
QM Moabit OstQM Beusselstraße
27.09.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
Verschiedene Künstlerinnen, Künstler und Initiativen wurden eingeladen ihre Projekte im Rahmen des Stadtteilplenums vorzustellen. Unter dem Motto „Kunst und Kultur in Moabit“ soll sich über Initiativen, Möglichkeiten und Herausforderungen für Kunst- und Kulturschaffende und -interessierte im Stadtteil ausgetauscht werden. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
Ort: ZK/U
28.Sep
QM Nahariyastraße
28.09.2022 | 19:00 - 21:00 Uhr
Das Quartiersmanagement lädt gemeinsam mit Frau Schöttler, der Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen zum 3. Nahariyaforum ein. Es geht um Themen, die für die Bewohnerinnen, Bewohner und Beteiligte im Quartier interessant sind. Abgeschlossen wird der Abend durch den Auftritt der Band AK in control.
Ort: Nahariya-Schule



Ukraine-Hilfe

Aktionen und Angebote im Überblick

Aufgrund des Krieges in der Ukraine suchen viele Menschen Schutz – in den Nachbarländern, in Deutschland und auch in Berlin. Auf der zentralen Onlineplattform der Senatskanzlei Berlin gibt es gebündelt Informationen über Hilfsangebote für Flüchtende aus der Ukraine und Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten.

Aktionen in den Quartieren und mehr Informationen
  

Neugewählte Quartiersräte und Aktionsfondsjurys starteten 2022

Die Neuwahl der Quartiersräte und Aktionsfondsjurys sind in 32 Quartieren abgeschlossen. Um die Bewohnerschaft zu erreichen, setzten die Quartiersmanagement-Teams bei den Wahlen auf kreative Lösungen wie fliegenden Wahlurnen, digitale Wahl-Tools und Abstimmungen im Freien. Weiterlesen

Die Ergebnisse der Umfrage der Quartiersmanagement-Teams zur Quartiersratswahl und zur Zusammensetzung der ehrenamtlichen Beteiligungsgremien erfahren Sie hier.  

Klimaschutz und Klimaanpassung im Fokus: Projektbeispiele

Auch das Programm Sozialer Zusammenhalt rückt das Klima stärker in den Fokus.

Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, wie „Soziale Klimaprojekte“ nicht nur zu Klimaschutz und Klimaanpassung, sondern gleichzeitig auch zu mehr Umweltgerechtigkeit in den Quartieren beitragen können. 

Hier entlang zur Übersicht!
 

Förderinformationen

Sie führen ein Projekt im Quartiersmanagement durch? Wir helfen Ihnen bei einer erfolgreichen Durchführung und stellen Ihnen alle notwendigen Informationen, Unterlagen und Downloads für geförderte Projekte ab dem Programmjahr 2021 zur Verfügung.

Hier entlang...

Der Prüfdienstleister PDL-SZ bietet zu allgemeinen förderrechtlichen Fragen eine „Offene Sprechstunde“ an. Diese findet am 28. Oktober 2022 statt.



Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des nachbarschaftlichen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Sozialer Zusammenhalt", welches von 1999 bis 2019 "Soziale Stadt" hieß.



Projekt des Monats
Frau Dagmar Buchholz (Bild: Schippel)
Monat
Quartier Sozialer Zusammenhalt,
Handlungsfelder Bildung, Integration und Nachbarschaft, Öffentlicher Raum, Beteiligung, Gesundheit und Bewegung,

„Es gibt noch ein anderes Leben neben der Arbeit“

Dagmar Buchholz hat in ihrem Berufsleben im Referat der Senatsverwaltung schon (fast) alles gesehen, kennt zahllose Geschichten und weiß auf beinahe jede Frage zum Woher und Wohin des Quartiersmanagements eine Antwort.

Stimme aus dem Quartier
Hilal Anar, Familienlotsin im Märkischen Viertel

Ich möchte mich für die Mädchen im Kiez einsetzen und sie dahingehend stärken, selbstbewusster für sich einzutreten.