QM Flughafenstraße

Gießt den Flughafenkiez

Wie trist würden Straßen aussehen ohne Bäume? Wer den wertvollen Schattenspendern vor seiner Haustür etwas Gutes tun will, gießt sie im Sommer. Mit den neuen Bewässerungssäcken für den Flughafenkiez geht das ganz einfach – ermöglicht durch den Aktionsfonds des Quartiermanagements (QM) Flughafenstraße.

Weiterlesen

Sozialer Zusammenhalt

Berlin als essbare Stadt

Berlin ist eine Partnerstadt im EU-Forschungsprojekt Edible Cities Network (EdiCitNet). Leitfrage ist, wie mit Lösungen der Essbaren Stadt sozial benachteiligte Quartiere gestärkt werden können. Tolle und innovative Projekte haben jetzt die Chance, prämiert zu werden. Bewerben Sie sich jetzt bis zum...

Weiterlesen

Das Quartier ist für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen von zentraler Bedeutung. Aber: Wie sicher fühlen sich Kinder und Jugendliche in der Stadt eigentlich? Ein Online-Webinar am 11. August 2021 geht dieser und weiteren Fragen nach. Jetzt kostenlos anmelden.

Weiterlesen
QM Dammwegsiedlung

Der Jugendrat räumt auf

Jugendbeteiligung in der Weißen Siedlung startet neu: Das Projekt „Jugend mischt mit“ hat sich den Aufbau eines neuen Kinder- und Jugendrates für die Dammwegsiedlung zum Ziel gesetzt. Die ersten Aktionen sind jetzt gestartet.

Weiterlesen
QM Alte Hellersdorfer Straße

Spielplatzpatenschaft für das Haus Babylon

Für ein schöneres Quartier: Zusammen mit dem Quartiersmanagement (QM) haben Kinder und Jugendliche aus dem Haus Babylon eine Spielplatzpatenschaft übernommen. So soll der Kiez sauberer werden.

Weiterlesen

Copyright: Andrea Piacquadio / Pexels

Förderinformationen

Sie führen ein Projekt im Quartiersmanagement durch? Wir stellen Ihnen alle notwendigen Informationen und Unterlagen für geförderte Projekte ab dem Programmjahr 2021 zur Verfügung.

Hier entlang...


Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des nachbarschaftlichen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Sozialer Zusammenhalt", welches von 1999 bis 2019 "Soziale Stadt" hieß.


Logos der Organisationen, aus deren Mitteln das Quartiersmanagement finanziert wird: Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Termin-Empfehlungen

14. Jul

Mixdorf Sommerprogramm

Rixdorf
20 Jahre QM
Der Sommer ist da und lädt zu Aktivitäten im Freien ein. Um gemütliche Begegnungsmöglichkeiten an der frischen Luft zu schaffen, organisiert das Team von Rixdorf Mixdorf in den Sommermonaten an vier Terminen bis Anfang September und an jeweils vier verschiedenen Orten einen Teegarten. Die Veranstaltung soll Bewohnerinnen und Bewohnern einen neuen Raum für Begegnungen, Austausch und Miteinander geben. Zudem soll das Projekt „Gesichter & Geschichten“ wachsen - in diesem werden Portraits von Rixdorferinnen und den Bewohnern erstellt und später auf der Website veröffentlicht.
08. Aug

Das Skatblatt als Sammelobjekt

Boulevard Kastanienallee
20 Jahre QM
Im Gemeinschaftspavillon „Zur Spinne“ startet die Ausstellung „RE – Sammelobjekt Skatblatt“ und zeigt gesammelte Skatblätter aus dem Kiez. Alte Skatkarten bekommen jetzt die Möglichkeit, ihre ganz eigenen, spannenden Geschichten zu erzählen. Während der Ausstellung werden noch Skatblätter angenommen. Die Ausstellung im Pavillon ist 24 Stunden einsehbar.
10. Aug

Lasst uns kennenlernen

Badstraße
20 Jahre QM
Das QM Badstraße möchte die Bewohnerinnen und Bewohner seines Kiezes noch besser kennenlernen. Wie geht es den Menschen in der Nachbarschaft? Und welche Ideen haben sie für den Kiez? Das QM lädt ein zu einer ungezwungenen Runde und informiert dabei auch über die eigene Arbeit.

Projekt des Monats

Monat
Quartier QM Brunnenstraße
Handlungsfelder Bildung, Ausbildung, Jugend, Öffentliche Räume

„Anno erzählt“ – Die Geschichtswerkstatt des Brunnenviertels

Das im September 2017 gestartete Geschichtsprojekt „Anno erzählt“ möchte mit den Geschichtscafés in der Nachbarschaft zum Austausch über das Brunnenviertel inspirieren. Viermal im Jahr sind die Anwohnerinnen und Anwohner herzlich dazu eingeladen. Menschen, die schon seit langem hier wohnen wie auch...

Stimme aus dem Quartier

Sedanur Karaça

Ich interessiere mich für die Menschen im Kiez und da wo wir zusammenleben, soll es schön sein.