In Neukölln wird die Schierker Straße wieder zur Festmeile: Am 15. Juni 2019 findet dort das 14. Straßenfest im Körnerkiez statt. Zahlreiche Einrichtungen, Initiativen und Projekte aus dem Quartier präsentieren sich ab 14 Uhr. Außerdem erfolgt der Spatenstich für die Erweiterung des Nachbarschaftshauses, von dem bald viele Kinder und Eltern profitieren.

Weiterlesen

QM Boulevard Kastanienallee

Mobiler Treffpunkt wird eingeweiht

Endlich ist er da – der mobile Treffpunkt für das Quartier in Form eines gemütlichen Bauwagens. Die feierliche Einweihung findet im Rahmen des Sommerfests am 1. August statt.

Weiterlesen

Am 22. Mai 2019 fand die diesjährige Werkstatt der Clearingstelle Gesundheit für Quartiere der Sozialen Stadt statt. Die Teilnehmenden tauschten sich zu Fragen der Gesundheitsförderung aus. Der Verein Kiezanker stellte seine Ideen vor, wie Kinder lernen, sich gesund zu ernähren.

Weiterlesen
QM Ganghoferstraße

Dorffest in Neukölln

Ein Kleinod mitten in Neukölln: Die Streuobstwiese hinter dem Museum im Böhmischen Dorf lässt den großen Rummel im belebten Stadtteil fast schon vergessen. In der grünen Oase fand am 15. Juni 2019 auch zum ersten Mal das Ganghofer Kiezfest statt.

Weiterlesen

Unter dem Motto „Demokratie stärken“ findet am 13. Juni 2019 das alljährliche Kiezfest auf dem Droryplatz statt. Neben Spiel und Spaß steht bei der Veranstaltung der politische Austausch im Vordergrund.

Weiterlesen

Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des sozialen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Soziale Stadt".

Wir feiern in diesem Jahr den 20. Geburtstag vom Berliner Quartiersmanagement. Mehr über das Jubiläumsjahr erfahren Sie hier.


Logos der Organisationen, aus deren Mitteln das Quartiersmanagement finanziert wird: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Termin-Empfehlungen

20. Jun

Nachbarschaftsfest

Falkenhagener Feld-West
20 Jahre QM
Das Quartiersmanagement und die Gewobag laden zum gemeinsamen Nachbarschaftsfest – Anlass ist der Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2019. Das Fest bietet eine Mischung aus Unterhaltung, Information, Spaß und Spiel. Es präsentieren sich zum Beispiel die KlimaWerkstattSpandau und der Medienpoint mit einer großen Auswahl an Büchern. Viele Aktionen finden für die jüngsten Gäste statt: Malen, Schminken, Sackhüpfen und auf der Hüpfburg herumtollen. Außerdem zeigt ein Zauberer seine Tricks. Wer mag, kann sich auf einer Musikbühne mit seinem Können präsentieren, dazu einfach rechtzeitig beim Quartiersmanagement anmelden. Gefeiert wird im grünen Innenhof der Freudstraße 4-8.
19. Jun

Gutes aus dem Dorfbackofen

Ganghoferstraße
20 Jahre QM
Frisches Brot, Kuchen, Manaish (arabische Minipizza), Pizza oder Börek aus dem Rixdorfer Dorfbackofen! Besucherinnen und Besucher sind herzlich dazu eingeladen, Teig mitzubringen und vor Ort zu backen. Danach erwartet die fleißigen Bäckerinnen und Bäcker der idyllische Garten der Bethlehemsgemeinde, wo das Frischgebackene gemeinsam mit Nachbarinnen und Nachbarn genossen werden kann.
21. Jun

Fête de la Musique

Wassertorplatz
20 Jahre QM
Die Bona Peiser Projekträume feiern die Fête de la Musique drinnen und draußen. Los geht es mit Beiträgen von Kreativ-Workshops um 16 Uhr, im Anschluss treten halbstündlich verschiedene Bands und Chöre auf.

Projekt des Monats

Monat
Quartier QM Boulevard Kastanienallee
Handlungsfelder Wohnumfeld und öffentlicher Raum

Umgestaltung des Boulevards Kastanienallee

Der Boulevard Kastanienallee ist die für das Quartier identitätsstiftende Wegeverbindung mit verschiedenen sozialen und kulturellen Einrichtungen. Im Zuge des Baufonds wird der Boulevard auf Wunsch des Quartiersrates und mithilfe des Flächeneigentümers Deutsche Wohnen umgestaltet und punktuell...

Stimme aus dem Quartier

"Vor ein paar Jahren dachte ich mir: Jetzt wohnst du so lange hier, da kannst du dich für den Kiez auch engagieren. Im Quartiersrat sind wir ein super Team – auch zusammen mit dem Quartiersmanagement."