Soziale Stadt

Kreativität in der Krise

Um die Fantasie und Kreativität in der Nachbarschaft während der Krise zu fördern, haben viele Quartiere Kreativwettbewerbe auf die Beine gestellt. Ob Fotografieren, Malen, Schreiben oder Singen, bei diesen Aktionen ist für jeden etwas dabei.

Weiterlesen

Räume sind knapp in Berlin und die Mieten entsprechend hoch. Unter diesem Problem leiden nicht nur Privatpersonen, sondern auch Gewerbetreibende, Vereine und Initiativen. Das Nachbarschaftsnetzwerk "Gemeinsam für Moabit" will deshalb Raum-Suchende und Raum-Bietende zusammenbringen.

Weiterlesen
QM Boulevard Kastanienallee

Balkon statt Fitnessstudio

In Zeiten von Homeoffice und Quarantäne kommt Bewegung oft zu kurz. Dem will die Aktion „Dein Balkon wird zum Fitnessstudio“ mit Sportangeboten an der frischen Luft entgegenwirken. Das Programm startete am 18. Mai 2020 und stößt schon jetzt auf großes Interesse.

Weiterlesen
QM Boulevard Kastanienallee

Natur-Erlebnispfad in der Stadt

Auch im städtischen Raum gibt es noch einiges über die heimische Flora und Fauna zu lernen und zu entdecken. Das Projekt „Castanea“ hat daher für alle kleinen und großen Entdeckerinnen und Entdecker einen Erlebnis- und Lehrpfad im Boulevard Kastanienallee angelegt.

Weiterlesen

Die Kiezkennerin Susanne Torka und der Kiezkenner Jürgen Schwenzel haben den Redakteur Gerald Backhaus mit auf eine historische Reise durch die Lehrter Straße und Umgebung genommen. Dabei entstanden Texte und Audioaufnahmen, die jedem die spannende Zeitreise durch die Nachbarschaft ermöglichen.

Weiterlesen

Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des nachbarschaftlichen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Sozialer Zusammenhalt", welches von 1999 bis 2019 "Soziale Stadt" hieß.


Logos der Organisationen, aus deren Mitteln das Quartiersmanagement finanziert wird: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Termin-Empfehlungen

16. Jun

Online Preisverleihung "Deutscher Kita-Preis 2020"

Heerstraße
20 Jahre QM
Per Livestream werden die Sieger des "Deutschen Kita-Preis 2020" verkündet. Einer der Finalisten in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ ist das "Bildungsnetz Heerstraße Nord - AG Frühe Förderung" aus dem Quartiersmanagement Heerstraße. Also Daumen drücken, dass der Preis am 16. Juni in den Berliner Stadtteil Staaken geht.
02. Jun

Offen füreinander

Moabit West
20 Jahre QM
Im Rahmen des Projekts „Offen füreinander“ hält die Journalistin Canan Topçu einen Online-Talk zum Thema Rassismus und Rechtspopulismus in den Medien. Jeder Interessierte kann bei der virtuellen Veranstaltung teilnehmen. Eine vorzeitige Anmeldung ist erforderlich.
17. Jun

Zusammenleben am Böhmischen Platz

Richardplatz Süd
20 Jahre QM
Das Team der AG.URBAN hat gemeinsam mit der Kiezbewohnerschaft an zwei Workshop-Tagen Ideen für die Förderung eines respektvollen Zusammenlebens sowie gestalterische Maßnahmen für den Böhmischen Platz gesammelt. Mitte Juni 2020 können Interessierte aus den erarbeiteten Vorschlägen für Ihre Lieblingsideen abstimmen.

Projekt des Monats

Monat
Quartier QM Schöneberger Norden
Handlungsfelder Bildung, Ausbildung, Jugend

Bildungsbotschafter*innen in Kita, Schule und Stadtteil

Im Jahr 2009 haben sich verschiedene Akteure im Bildungsbereich zusammengetan und im QM-Gebiet Schöneberger Norden die "Bildungsbotschafter*innen in Kita, Schule und Stadtteil" entwickelt. Ein Jahr später konnte das Vorhaben in die Förderung gebracht werden. Im Rahmen dieser Bildungsoffensive...

Stimme aus dem Quartier

Aktuell beschäftigt viele Eltern die Frage, wie sie ihre Kinder zum Homeschooling motivieren können. Die BildungsbotschafterInnen, als wertvolle BrückenbauerInnen ihrer Community, wollen dieses Thema aufgreifen und dazu Video-Chat-Beratungen für Eltern in den Kooperationseinrichtungen anbieten."